Kontakt

IT-Security Governance Expert (gn)

Nordrhein-Westfalen

  • Referenz: 391126
  • Vertragsart: Permanent
  • Gehalt: to be discussed

  • Lage: Wesel / Home-Office

Positionsanforderung/ Aufgabenstellung

  • Entwicklung und Pflege des Frameworks für IT-Security Policies
  • Abstimmung mit Stakeholdern, Kommunikation und Einführung von Prozessen, Policies und Guidelines
  • Projekt- und Teilprojektleitung bei globalen IT-Security Projekten
  • Compliance Monitoring des Umsetzungsgrades des Policy Frameworks innerhalb des Konzerns
  • Erstellung und regelmäßiges Compliance Reporting an das Management
  • Vorbereitung und Durchführung relevanter IT-Security Zertifizierungen
  • Analyse von neuen oder geänderten gesetzlichen Anforderungen und deren Auswirkung für den Konzern
  • Unterstützung interner und externer Audits

Erforderliche Voraussetzungen

  • Studium im Bereich Informatik oder vergleichbare Ausbildung
  • Praktische Erfahrung im Bereich IT-Governance (mind. 3 Jahre)
  • Erfahrung in der Anwendung von Prozessmodellierungs- und ITSM-Tools
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten
  • Aktiver und differenzierter Kommunikationsstil, hohes Maß an Überzeugungskraft und sehr gute Präsentationsfähigkeiten
  • Selbständiges und methodisch-strukturiertes Arbeiten im interkulturellen Umfeld
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Erwünschte Voraussetzungen

  • Entsprechende Zertifizierung im IT-Security Bereich (ISACA, COBIT, ITIL)


Sprechen Sie mit einem Berater über diese Position